+49 (0)163 72 93 898 cr@artehaus.de

Terrassenplanung i.V.m. Drainagearbeiten

„Verwandlung einer Betonwüste in einen Platz mit mediterranem Flair – Holen Sie sich den Urlaub nach Hause!“

Die in die Jahre gekommene Terrasse aus Betongehwegplatten mit dem Scharm der 60er Jahre wurde damals in Sand verlegt und mittlerweile von den Ameisen unterhöhlt. Die Platten kippten und das ganze Gebilde geriet sprichwörtlich durch Dreck und Unkraut aus den Fugen.
Die Terrasse erhält nicht nur optisch ein neues Erscheinungsbild, sondern auch eine neue zeitgemäße Unterkonstruktion.

Projekt Details

Datum: 2009
Ort: Belgien
Durchgeführte Arbeiten:
Terrasse i.V.m. Drainagearbeiten

Umsetzung

Die Platten werden mit Gefälle in Splitt verlegt und zusätzlich mit einer Drainagematte unterbaut.

Vorteile:

  • das Oberflächenwasser kann schneller ablaufen und die Platten frieren bei Wasserstau nicht hoch
  • die Ameisen haben keine Chance, die Platten wieder ins Ungleichgewicht zu bringen,
  • die Fugen werden mit Spezialfugenmasse verfugt – Unkraut hat keine Chance wie bei einer einfachen Sandverfugung, die Fugen werden zudem bei Regen nicht ausgewaschen.

Der gestalterische Aspekt: die Kombination von Holz und Stein bei der übergroßen Terrasse, Bildung von kleinteiligen, gefälligen Bereichen anstatt einer eintönigen Betonlandschaft.

Fertigstellung

Interessiert? Jetzt unverbindlichen Termin vereinbaren.